Wie du mehr Energie bekommst!

Du hast dir bestimmt die Frage schon Mal gestellt, wie du mehr Energie und mehr Lebensfreude bekommen kannst. Denn, das lässt sich nicht abstreiten, dadurch kannst du viel mehr in deinem Leben bewegen. Sei es im Bereich der Beziehungen oder im Bereich der Arbeit. Je mehr Energie du hast, umso mehr kannst du in deinem Leben erreichen. Und umso mehr du erreichst, um so besser geht es dir auf lange Sicht.

Die Frage Wie bekomme ich mehr Energie und Antrieb? beantworte ich dir auf der Seite, wenn du auf den Link klickst. Sie verlinkt auf einer meiner anderen Seiten, elovit.de. Dort versuche ich eine Community aufzubauen, eine Community aus Menschen, die etwas in ihrem Leben erreichen wollen. Menschen die Ziele haben. Menschen die Träume haben.

Doch da du hier bestimmt auch etwas über mehr Energie und Lebensfreude lesen möchtest, gebe ich dir noch ein paar Tipps die du gleich umsetzen kannst.

Steigere deine Energie mit Sport

Als erster Tipp wäre es, regelmäßig Sport zu treiben. Regelmäßig Sport zu treiben hilft dir ungemein, deine Energie zu steigern. Je regelmäßiger du Sport treibst, desto besser geht es dir.

Ausdauersport ist hier auf jeden Fall die erste Wahl. Sei es regelmäßig Joggen zu gehen oder Seil zu springen, wichtig ist, dass du dich regelmäßig bewegst.

Steigere deine Energie durch Achtsamkeitstraining

Achtsamkeitstraining ist ein nächstes Standbein, das dir dabei helfen kann mehr Energie und Lebensfreude in dein Leben zu holen. Auch hier ist wichtig regelmäßig zu üben. Je öfters du diese Übungen machst, umso besser wird es dir gehen. Einmal am Tag für 15 Minuten sollte kein Problem darstellen. Irgendwann wird es dir immer leichter Fallen. Denn aller Anfang ist schwer. Doch mit Übung wird es dir wirklich leichter fallen.

Regelmäßigkeit

Regelmäßigkeit ist wichtig. Du solltest immer dranbleiben. Dadurch baut sich ein Momentum auf. Dir wird es immer leichter fallen die Übungen durchzuführen. Irgendwann wird es schwieriger sein die Übung NICHT zu machen. Dann ist die Übung zur Gewohnheit geworden und du musst nicht mehr darüber nachdenken.